Anwendungsbeispiele

„8 Mach“ HVOF-Spritzen Förderschnecke:
Wolframkarbid (Wasserstoff/ Sauerstoff) für reibverschweißte und dichte Partikelbindung, Hartmetall gegen Verschleiß (insbesonders hertzsche Pressungen).

 

 

 

 

 

 

“8Mach“ HVOF-Spritzen Drehdurchführung Dichtsitze:
Wolframkarbid (Wasserstoff/ Sauerstoff) für reibverschweißte und dichte Partikelbindung, Hartmetall gegen Verschleiß (insbesonders hertzsche Pressungen), fertig geschliffen auf Ra<0,06.

 

 

 

 

 

 

 

HVOF – Spritzen Laufrad Ventilation:
Wolframkarbid (Propylen/ Sauerstoff) für punktverschweißte und dichte Partikelbindung, Hartmetall gegen Prallverschleiß (mineralische Partikel).

 

 

 

 

 

3APG Plasma-Spritzen Zylinderlaufbuchse:
Nickel / Chrom / Aluminium (Argon) gegen kavitativen Verschleiß (Wasser).

 

 

 

 

 

 

Schlagfeste Isolationskeramik:
Die schlagfeste Isolationskeramik wird insbesondere von Getriebeherstellern an Lagerfestsitzen gegen elektrostatische Entladung im Lager auf Rotorwellen verwendet. Einer frühzeitigen Zerstörung der Lager durch eine Spannungsentladung kann somit vorgebeugt werden.

 

 

 

 

 

Ex- Schutz
für Kranteile, Ventilatorenteile, etc. zum Schutz gegen Funkenbildung.

 

 

 

 

 

 

 

Thermoelementbefestigung:
Anbringen eines keramischem Schutzes an bereitgestellten Thermoelementen von Destillationsrohren, die zur Steuerung der Prozesse in den Raffinerieöfen der Vacuum-Destillationen benötigt werden.

 

 

 

Gleitlagerkombinationen:

Nachweislich sind durch Spritzschichten die Standzeiten der Gleitlagerkombinationen wie im Fahrzeugbau (Kolbenringe, Ventile, Synchronringe) erheblich gestiegen. Diese Schichten funktionieren durch Einlagern von Schmiermitteln sowie Schmutz in ihre exakt definierbare Porigkeit. Da die Anwendungen immer höheren Belastungen ausgesetzt sind, finden auch hier immer mehr Hartstoffbeschichtungen statt.

Print Friendly, PDF & Email